Tag 7: Von der Halleranger Alm nach Hall

Tag 7: Von der Halleranger Alm nach Hall

Wir starten von der Halleranger Alm und laufen am Halleranger Haus vorbei zu einer Schotterrinne, die wir in Serpentinen erklimmen. Über ein kleines Schneefeld gehts weiter über einen Schotterweg aufs Lafatscher Joch. Es bietet sich uns ein herrlicher Blick ins Halltal. Wir verabschieden uns langsam vom Karwendel und laufen einen rutschigen Schotterweg ins Tal. Er geht über in einen schmalen Waldpfad, der uns nach vielen abgestiegenen Höhenmetern nach St. Magdalena führt. Dort kehren wir kurz auf ein alkoholfreies Weißbier ein, bevor wir weiter absteigen. Ein Waldpfad endet auf einer Teerstraße, der wir weiter ins Tal folgen. Unsere Knie sind müde vom Abstieg... Durch Absam laufen wir weiter nach Hall.

Die Etappe sieht eigentlich noch einen weiteren Aufstieg vor. Wir entscheiden uns aber eine Nacht in Hall zu bleiben und so zwei halbe Pausentage zu machen. Tipp: Im Parkhotel Hall kann man auch ohne Übernachtung ein Tagesticket für die Sauna bekommen... Mit Sauna, Beinmassage und kühlem Getränk genießen wir die Pause...